Tag des Baumes 2018Die Esskastanie ist der Baum des Jahres 2018. Und so entschloss sich der Gartenbau- und Verschönerungsverein Lechenich dazu, diesen Baum anzupflanzen. Ulrike und Karl Esser, Geschäftsführerin und Schatzmeister des Vereins entschlossen sich, diesen Baum zu spenden. Der Vorsitzende, Hans Oberhofer,  freute sich sehr darüber, so dass er den Baum in der Baumschule Schmitz bestellte und am vergangenen Montag mit der Aktivgruppe des Vereins die Aktion in die Tat umsetzte. Der 16 Jahre alte und 7 m hohe Baum wurde am Mühlenbach gepflanzt.

Die Römer haben vor 2000 Jahren über die Alpen die Kastanie entlang an den Rhein, Mosel, Nahe und Ahr gebracht.

Hildegard von Bingen empfahl die Früchte als Universalheilmittel.

Die jährliche Aktion am Tag des Baumes den gewählten Baum zu pflanzen,  ist nur eine von unzähligen Aktivitäten, die der Lechenicher Verein durch das Jahr beschäftigen wird.

Im Mai findet wieder die große Kübelbepflanzung an den Brücken von Lechenich statt.

 

SL374104
herbst_02
Okt. Nov 035
SL374112