IMG 20180225 WA0006Bei strahlendem, aber kaltem Wetter waren über 20 interessierte Gartenfreunde aus Lechenich und Umgebung gekommen, um den richtigen Obstbaumschnitt zu erlernen. Hans-Jörg Schmitz, Gärtnermeister, erklärte gekonnt und fachmännisch, wie die verschiedenen Obstbäume geschnitten und verjüngt werden.

Weihnachtsbaum 2016 17

Am 18.11.2016 stellte die Aktiv-Gruppe der Männer auf dem Lechenicher Marktplatz den diesjährigen Weihnachtsbaum auf. Dabei handelt es sich um eine ca. 13 m hohe Edeltanne, die von Familie Cöln-Weitz gespendet wurde.

obstbaumschnittlehrgang3

Der Gartenbau- und Verschönerungsverein Lechenich startete am Donnerstag mit einem Obstbaumschnittlehrgang ins Jahr 2017. Die Theorie fand im Vereinshaus der Gartenfreunde statt.

staedtereise_2015_00011Ca. 35 Gartenfreunde besuchten die Städte Eisenach, Weimar, Erfurt und Leipzig. Von der Architektur und der Bauweise der historischen Gebäude waren alle Gartenfreunde begeistert und vom Wiederaufbau beeindruckt/überrascht.
Die vom Vorsitzenden des Gartenbau- und Verschönerungsverein Lechenich Hans Oberhofer ausgearbeitete Städtereise fand volle Zustimmung.

Südtirol 2mit 35 Gartenfreunden reiste der Gartenbau- und Verschönerungsverein Lechenich unter der Führung des 1. Vorsitzenden, Hans Oberhofer, nach Südtirol.

Vom Standort Bozen aus wurde als erstes eine Stadtführung unter der Leitung von Sepp Kirmes durchgeführt. Nach einer Mittagspause am Kalterer See fuhr man entlang an der südlichen Weinstraße. Danach ging es über Neumark, an Auer vorbei zurück nach Bozen.

Am 15. Juni 2014 findet der Tag des Gartens statt. Einen Überblick über die zu besichtigenden Gärten findet man hier (wird noch ergänzt!).

Die Aktivgruppe des Gartenbau- und Verschönerungsverein Lechenich hat an dem neuen Fahrradweg zwischen Lechenich und Konradsheim auf Anregung von
Geschäftsführerin Ulrike Esser eine Ruhebank aufgestellt. Die Bank wird inzwischen von den Fußgängern und Benutzern des Radweges wohlwollend angenommen und haben sich dem Verein gegenüber sehr positiv geäußert.

 

Im Januar und Februar 2014 wurden an jeweils 3 Arbeitstagen durch unsere AKTIV-Gruppe und dem Vorsitzenden des GVL in den Streuobstwiesen ein Obstbaumschnitt durchgeführt. An den alten Obstbäumen wurde ein Verjüngungsschnitt durchgeführt.Schnitt 2014 01

Baumpflanzaktion 2014

Der Vorsitzende, Hans Oberhofer dankt für das zahlreiche Erscheinen. Die heutige Baumanpflanzung ist die 3. große Pflanzaktion, die er durchführen konnte.
Die erste war 1992 mit den Streuobstwiesen Ahrem-Lechenich, damals wurden 120 verschiedene Obstbaumsorten, vor allem alte, heimische Bäume wurden gepflanzt.
Die 2. Baumanpflanzung war 1996 im Schlosspark in Lechenich. Über 50 Kulturbäume und hunderte von verschiedenen Straucharten wurden gepflanzt.

 

40 Gartenfreunde aus Erftstadt-Lechenich und Umgebung besuchten nach 9 Jahren wieder Ungarn.

Ungarn2013.1

Von Lechenich führte die Busfahrt  durch das Altmühltal. Von dort wurde per Schiff eine Fahrt von Kehlheim nach Kloster Weltenburg (Donaudurchbruch) vorgenommen.

Danach Weiterfahrt über Regensburg bis Passau. Der Abend stand zur freien Verfügung, um die schöne Altstadt von Passau zu besichtigen. Am frühen Morgen wurde einer der schönsten Klosteranlagen – Kloster Melk - in Österreich besichtigt und anschließend wurde  direkt die Reise nach Ungarn / Tihany am Plattensee fortgesetzt.

Nach dem Frühstück wurde die Kirche in Tihany besichtigt und die Umgebung per Bus erkundet. Am nächsten Tag wurde Kecskement besucht, dann die Bugac-Pustza aufgesucht. Hier wurden uns herrliche Pferde und Kutschengespanne gezeigt. Danach ging die Reise weiter nach Budapest im Hotel „Hungary“, wo wir für die nächsten 4 Tage blieben.

Ungarn2013

Am frühen Morgen führte uns die Fahrt nach Estergom, nach Visegrad und auch nach Szentendre zum berühmten Künstlerdorf in Ungarn. Am nächsten Tag wurden die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten der Donaumetropole besichtigt; unter fachkundiger Führung wurde die Matthaiskirche, Fischerbastei, der ehemalige königliche Palast, im Burgviertel, Heldenplatz und der Stephandom besichtigt. Am Nachmittag hatten wir Freizeit, um die schönste Markthalle in Budapest zu besuchen oder in der Vaci-Ut einen Einkaufsbummel vorzunehmen. Vom hohen Gellertberg in Buda aus betrachteten wir das herrliche Panorama von Budapest und am Abend wurde mit einem Operetten-Schiff auf der Donau mit einem Büffetabendessen der Abschluss gefeiert.

Auf der Rückfahrt von Budapest nach Wien wurde eine Stadtrundfahrt mit Führung durchgeführt. Von den vielen schönen Sehenswürdigkeiten in Wien  waren die Gartenfreunde hellauf begeistert. Danach Weiterfahrt zur Übernachtung nach Passau. Am nächsten Morgen nach dem Frühstück Heimreise nach Erftstadt-Lechenich. Alle Gartenfreunde waren von der Planung, der Organisation und der Information der Studienreise sehr begeistert und bedankten sich herzlich beim Reiseleiter und 1. Vorsitzenden des Gartenbau- und Verschönerungsvereins Lechenich,  Herrn Hans Oberhofer. Jederzeit würden Sie eine solche Reise mit den vielen Sehenswürdigkeiten gerne  wiederholen.

 

Okt. Nov 035
SL374113
herbst_03
herbst_02