Unbekannte verwüsten Blumenschmuck

Warum nur?

Vandalismus an der Rotbachbrücke

Unbekannte verwüsten Blumenschmuck

 

Am Mittwochmorgen entdeckte unser Vereinsmitglied H.J. Wiese, dass unsere sorgfältig eingepflanzten Geranien an der Rotbachbrücke in Lechenich aus den Blumenkästen gerissen und in den Bach geworfen wurden. Nicht nur wir vom Gartenbauverein, auch viele Mitbürger waren fassungslos angesichts dieser traurigen Tat.

Was soll das?

Seit vielen Jahren bemüht sich der Gartenbauverein mit großem Einsatz, unser Lechenich durch blühende Bepflanzungen zu verschönern. Wir investieren viel Zeit und Mühe, um eine angenehme und ansprechende Umgebung zu schaffen, von der alle Bürgerinnen und Bürger profitieren können. Der Vandalismus-Akt wirft jedoch Zweifel auf, ob die Bepflanzungen weiterhin durchgeführt werden sollen.

Walter Berger, Vorsitzender Gartenbauverein, bittet alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, wachsam zu sein und mitzuhelfen, solche Vorfälle schnell zu melden (Polizei). Nur gemeinsam haben wir eine Chance Vandalismus einzudämmen, dass unsere Bemühungen eine attraktive Umgebung zu schaffen nicht zunichte gemacht werden.

Allen Mitgliedern und Helfern der Aktivgruppe des Gartenbauvereins ist es zu verdanken, dass auch weiterhin für die Verschönerung von Lechenich gesorgt wird. Trotz dieses Rückschlags werden wir nicht nachlassen eine lebenswerte und blühende Umgebung für uns alle zu schaffen. Blumenkästen sind wieder bepflanzt und verschönern wie vor der Verwüstung die Brücke.

SL372801
winter_02
SL372799
SL372789